EDV, Beruf
Gesellschaft
EDV, Beruf
EDV, Beruf
Sprachen
Sprachen
Gesundheit
Gesundheit
Kreatives
Kreatives
Eltern, Kinder
Eltern, Kinder
Ernährung
Ernährung
WfbM-Angebote
WfbM-Angebote
KITA-Fortbildung
KITA-Fortbildung
Kursangebote >> Kursdetails

Geschichte, Politik und Gesellschaft



1977 - RAF gegen Bundesrepublik
Vortrag Veranstaltungsreihe "Deutscher Herbst"

Kursnummer:
B13003
Titel:
1977 - RAF gegen Bundesrepublik
Vortrag Veranstaltungsreihe "Deutscher Herbst"
Info:
1977 erreichte der Linksterrorismus der Roten Armee Fraktion in der Bundesrepublik eine bislang unbekannte Dimension. Mit den Morden an Dresdner-Bank-Chef Jürgen Ponto, Generalbundesanwalt Siegfried Buback und Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer sowie der Entführung des Passagierflugzeugs "Landshut" tritt eine zweite, zu äußerster Brutalität entschlossene Generation der RAF auf den Plan. Zugleich setzt mit den Selbstmorden von Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe in Stuttgart-Stammheim die erste Generation einen die Republik erschütternden Schlusspunkt. Vor dem Hintergrund der Entstehung der Terrororganisation und mit Blick auf die weiteren Anschläge bis zur Selbstauflösung erzählt Butz Peters in seinem Buch "1977 - RAF gegen Bundesrepublik" die dramatischen Ereignisse des Schlüsseljahres 1977.
Dabei endet die packende Geschichte nicht mit dem Jahr 1977, sondern reicht bis in unsere Zeit hinein. Erst im Lauf der Jahrzehnte stellte sich heraus, was damals tatsächlich geschah. Die juristische Aufarbeitung des komplexen Tatgeschehens beschäftigt seit vierzig Jahren die Justiz, und noch nie war die Quellenlage so gut wie heute. So wird z.B. auch die RAF-Stasi-Verbindung ab Ende Juli 1980 durchleuchtet. Aus vielen Mosaiksteinen ergibt sich so ein genaues Bild der Ereignisse von 1977, die die Geschichte der Bundesrepublik bis heute prägen.
Butz Peters ist Publizist und Rechtsanwalt und neben Stefan Aust und Pieter Bakker Schut einer der meistgelesenen Autoren zum Thema der linksterroristischen Gewalt in Deutschland und einer der führenden Experten zur Geschichte der RAF. Peters war Leiter des Ressorts Rechtspolitik beim NDR, Moderator der Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" und schrieb bisher insgesamt drei Bestseller über die RAF.
Den Eintritt begleichen Sie an der Tageskasse. Eine Voranmeldung unter Tel. 09123 1833-310 oder per Mail (info@vhs-up.de) ist wünschenswert, aber nicht erforderlich.
Dozent(en):
Butz Peters
Veranstaltungsort:
Lauf, Bildungszentrum Turnstraße, Turnstr. 11, Lesecafé
Veranstaltungstag(e):
Termin:
So. 15.10.2017
Dauer:
1x
Uhrzeit
So, 15.10.2017, 11:00 Uhr
Kosten:
8,00 € Eintritt (Tageskasse): EUR 8,00
Max. Teilnehmerzahl:
199

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Butz Peters: 1977 - RAF gegen BundesrepublikButz Peters: 1977 - RAF gegen Bundesrepublik
Foto: © Franziska Pilz

BuchcoverBuchcover
Abbildung: ©Droemer Knaur